Zahl des Monats Juli: 1923

Picture of Christian Moritz
Christian Moritz

05357 - 9929010
anfrage@mf-immobilie.de

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print

Hauseigentümerdemokratie

Die Eigentümerquote in Deutschland liegt etwa bei 50 Prozent (je nach Quelle 45 bis 51%). Das ist die zweitniedrigste Wohneigentumsquote innerhalb der OECD-Länder. Dabei möchten laut der Wohntraumstudie des Baufinanzierers Interhyp zwei Drittel aller Mieter in den eigenen vier Wänden wohnen. In Großbritannien sieht es dagegen anders aus. Dort entwickelte sich das 1923 geprägte Konzept „property-owning democracy“. Wäre das nicht etwas für Deutschland?

1923 prägte der britische Politiker Noel Skelton den Begriff der Eigentümerdemokratie („property-owning democracy“). Er sah in der Verelendung großer Bevölkerungsteile durch die Industrialisierung eine Bedrohung der Demokratie. Über die Absicht, Arbeiter durch den Zugang zu Boden- und Wohneigentum zu befrieden, ging sein Vorschlag hinaus. Er entwarf die Vision einer Gesellschaft aus vielen kleinen Haus- oder Landeigentümern. Für ihn ließ sich in einer solcher Gesellschaft überhaupt erst eine echte demokratische Teilhabe der Massen realisieren.

Diese Vision geriet zwar später mehr oder weniger in Vergessenheit, dennoch gehört spätestens seitdem die Förderung von Wohneigentum zum Repertoire britischer Konservativer. Die Wohneigentumsquote in Großbritannien stieg seitdem kontinuierlich an. Lag sie 1920 bei 22 Prozent, so stieg sie bis 2002 auf 70 Prozent. Durch die Finanzkrise kam es zwar zu einem leichten Rückgang. Dennoch liegt die Quote immer noch bei 62 Prozent (2020). Vielleicht würde es sich auch für Deutschland lohnen, die Idee der Hauseigentümerdemokratie zu adaptieren.

Foto: © Gerd Altmann/Pixabay.com

Kennen Sie unsere Gratis Ratgeber?

Immobilie geerbt?

Sorgfältig zusammengestelltes Expertenwissen zur Erbimmobilie. Welche Gesetze und Fristen gilt es einzuhalten? Welche Optionen der Nutzung einer Wohnung oder eines Hauses ist die vorteilhafteste für Sie?

Immobilie in der Scheidung

Sparen Sie Nerven und Zeit. Rüsten Sie sich mit aktuellem Expertenwissen und vermeiden Sie so die häufigsten Fehler im Scheidungskrieg.

So möchten wir im Alter Leben

Das Alter macht vor keinem Halt. Was soll im Altersfall mit der Immobilie passieren? Verkaufen? Barrierefrei Sanieren? Oder doch Betreutes Wohnen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen unser kompakter Ratgeber.

Wichtig für ein Exposé

Mit dem Exposé steigt oder fällt der Verkaufserfolg: Mit dieser Checkliste lernen Sie, was ein gutes Exposé ausmacht.

In diesen Orten sind wir für Sie da!

Grasleben

Hemlstedt

Wolfenbüttel

Bahrdorf

Frellstedt

Beierstedt

Danndorf

Grafhorst

Gevensleben

Groß Twülpstedt

Jerxheim

Königslutter

Lehre

Mariental

Querenhorst

Räbke

Rennau

Schöningen

Wolfsburg

Almke

Barnsdorf

Brackstedt

Detmerode

Ehmen

Eichelkamp

Fallersleben

Hageberg

Hattorf

Hehlingen

Hellwinkel

Heßlingen

Hohenstein

Kästorf

Klieversberg

Köhlerberg

Wendschott

Wolfenbüttel

Baddeckenstedt

Börßum

Burgdorf

Cramme

Cremlingen

Dahlum

Denkte

Dettum

Erkerode

Evessen

Flöthe

Haverlah

Hedeper

Heere

Heiningen

Kissenbrück

Wohltberg

Wolfsburg

Hehlingen

Kreuzheide

Laagberg

Mörse

Neindorf

Neuhaus

Nordsteimke

Rabenberg

Reislingen

Sandkamp

Schillerteich

Steimker Berg

Sülfeld

Teichbreite

Tiergartenbreite

Velstove

Warmenau

Kneitlingen

Ohrum

Remlingen

Schöppenstedt

Schladen-Werla

Sickte

Uehrde

Veltheim

Wittmar

Winnigstedt

Hehlingen

Söllingen

Süpplingen

Süpplingenburg

Velpke

Warberg

Wolsdorf

Westhagen

Sie suchen eine Hausverwaltung oder WEG Verwaltung