Trockner auf Waschmaschine

Trockner auf Waschmaschine

Trockner auf die Waschmaschine stellen? Kann man machen. 

Sollte man auch machen? Kommt drauf an!

Ob man die beiden Geräte überhaupt aufeinander stapeln kann, hängt davon ob, die Waschmaschine das Gewicht des Trockners überhaupt tragen kann. Wenn der Trockner breiter als die Waschmaschine ist, sollte man davon absehen. 

Zusätzlich sollten Sie Sicherungsmaßnahmen treffen, auch im Hinblick darauf, dass etwaige Versicherungen die Schadensregulierung unter dem Aspekt des “unsachgemäßen Gebrauchs eines technischen Geräts” ablehnen könnten.

Oft schon im Lieferumfang enthalten sind Gummidämpfer, die auf die Waschmaschine geklebt werden können. Die Füße des Trockners passen dann in diese Dämpfer rein und sorgen so für Stabilität.

Alternativ kann ein Verbindungsrahmen benutzt werden. Der Rahmen wird zumeist auf die Oberseite der Waschmaschine geschraubt. Im Anschluss kann der Trockner dann mittels Schienen eingeschoben werden.

Last but not least kann die Antirutschmatte verwendet werden. Diese befindet sich in vielen Haushalten bereits sowieso schon unter der Waschmaschine. Eine zweite Matte auf der Waschmaschine kann allerdings auch dafür sorgen, dass der Trockner nicht rutscht.

Grasleben

Lindenbreite 4
38368 Grasleben, Niedersachsen
Telefon: 05357 - 9929 010
Fax: 05357 - 9929 006
Email: cm@mf-immobilie.de

  8. Mai 2020
  Kategorie: Allgemein · Wohnen