Initiative Das Gute findet Innenstadt Bündnis setzt Zeichen und stärkt den lokalen Einzelhandel

Initiative Innenstadt
Christian Moritz
Christian Moritz

05357 - 9929010
anfrage@mf-immobilie.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print

Rund zehn Millionen Verbraucherkontakte hat die Initiative DAS GUTE FINDET INNENSTADT innerhalb von knapp zwei Wochen erreicht. Seit dem Beginn der Adventszeit ist sie mit der Botschaft, Weihnachtsgeschenke im Einzelhandel vor Ort einzukaufen, auf nahezu allen Kommunikationskanälen präsent – von Tageszeitungen über Hörfunk bis zu sozialen Medien.

Fast die Hälfte der Ober- und Bürgermeister/innen aus der Region Nord-Westfalen und Emscher-Lippe unterstützen die Aktion bereits und ließen sich mit dem Logo der Initiative fotografieren, um damit selbst für den Erhalt des lokalen Einzelhandels zu werben.

Zudem verbreiten zahlreiche Händler den Aufruf der insgesamt fünf Initiatoren, zu denen neben der IHK Nord Westfalen die Handwerkskammer Münster, der Münsterland e.V., die WIN Emscher-Lippe und der Handelsverband NRW gehören. Unterstützt wird die Initiative inzwischen von Sparkassen sowie von Volks- und Raiffeisenbanken der Region. Die Kommunikationsagentur husare (Emsdetten/Münster/Hamburg) setzt die Aktion auf allen Kanälen um.

Die Corona-Pandemie und der aktuelle Teil-Shutdown bedrohen auch im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region den lokalen Einzelhandel in seiner Existenz. Die Initiatoren der Kampagne wollten nicht tatenlos zusehen – sondern gemeinsam mit Kommunen und den Geschäftsinhaberinnen und -inhabern die Menschen in der Region und darüber hinaus aufrütteln. Das mögliche Szenario von massenhaftem Leerstand in den Innenstädten führte vor gut drei Wochen zur Gründung der Initiative, die für den Einkauf vor Ort wirbt – und zwar mit Abstand und unter Einhaltung aller Anti-Corona-Maßnahmen.

“Wir müssen ein stärkeres Bewusstsein dafür schaffen, dass es nicht gleichgültig und folgenlos ist, wo und wie wir einkaufen”, sagt IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer. “Die Attraktivität der Ortszentren und Innenstädte wiederum ist von großer Bedeutung im Wettbewerb der Wirtschaftsregionen. Egal, ob es darum geht Fachkräfte oder Investoren für sich zu gewinnen”, begründet Hüffer das IHK-Engagement.

Michael Radau, Präsident des Handelsverbands NRW und IHK-Vizepräsident, unterstreicht die Rolle der Einzelhändler für die Gesellschaft: “Handel in der Innenstadt ist ein Kulturgut, das wir nicht aufs Spiel setzen sollten. Die engagierten Einzelhändler bieten mehr als einfach nur Waren. Sie können auch mit Mundschutz kompetent beraten und sorgen dafür, dass unsere Stadtzentren Anziehungspunkte bleiben.”

Die Initiative DAS GUTE FINDET INNENSTADT versteht sich als Blaupause für den Zusammenschluss von Wirtschaft und Politik, um die Attraktivität der Städte und Kommunen in dieser schwierigen Zeit zu stärken. Dabei ist den Initiatoren klar, dass es sich um eine Gratwanderung zwischen Gesundheitsschutz und wirtschaftlich notwendiger Kundenfrequenz handelt.

Die IHK Nord Westfalen hat rund 165.000 Mitgliedsunternehmen und in ihrer Region ein Bruttoinlandsprodukt (BIP) von 87 Milliarden Euro. Unverkennbare Stärke der Region ist ihre breite Unternehmensbasis mit ihrer typischen klein- und mittelständischen Struktur. 27,4 Prozent der Unternehmen sind im Handels- und Genossenschaftsregister eingetragen, 72,6 Prozent sind Kleingewerbetreibende. Rund 75.000 Voll- und Teilzeitarbeitsplätze von insgesamt rund 920.000 Jobs sind dem Einzelhandel zuzurechnen.

Quelle/Bildquelle: Quellenangabe: “obs/Initiative DAS GUTE FINDET INNENSTADT/Sabrina Averbeck / husare GmbH” (sw)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Kennen Sie unsere Gratis Ratgeber?

Immobilie geerbt?

Sorgfältig zusammengestelltes Expertenwissen zur Erbimmobilie. Welche Gesetze und Fristen gilt es einzuhalten? Welche Optionen der Nutzung einer Wohnung oder eines Hauses ist die vorteilhafteste für Sie?

Immobilie in der Scheidung

Sparen Sie Nerven und Zeit. Rüsten Sie sich mit aktuellem Expertenwissen und vermeiden Sie so die häufigsten Fehler im Scheidungskrieg.

So möchten wir im Alter Leben

Das Alter macht vor keinem Halt. Was soll im Altersfall mit der Immobilie passieren? Verkaufen? Barrierefrei Sanieren? Oder doch Betreutes Wohnen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen unser kompakter Ratgeber.

Wichtig für ein Exposé

Mit dem Exposé steigt oder fällt der Verkaufserfolg: Mit dieser Checkliste lernen Sie, was ein gutes Exposé ausmacht.

In diesen Orten sind wir für Sie da!

Grasleben

Hemlstedt

Wolfenbüttel

Bahrdorf

Frellstedt

Beierstedt

Danndorf

Grafhorst

Gevensleben

Groß Twülpstedt

Jerxheim

Königslutter

Lehre

Mariental

Querenhorst

Räbke

Rennau

Schöningen

Wolfsburg

Almke

Barnsdorf

Brackstedt

Detmerode

Ehmen

Eichelkamp

Fallersleben

Hageberg

Hattorf

Hehlingen

Hellwinkel

Heßlingen

Hohenstein

Kästorf

Klieversberg

Köhlerberg

Wendschott

Wolfenbüttel

Baddeckenstedt

Börßum

Burgdorf

Cramme

Cremlingen

Dahlum

Denkte

Dettum

Erkerode

Evessen

Flöthe

Haverlah

Hedeper

Heere

Heiningen

Kissenbrück

Wohltberg

Wolfsburg

Hehlingen

Kreuzheide

Laagberg

Mörse

Neindorf

Neuhaus

Nordsteimke

Rabenberg

Reislingen

Sandkamp

Schillerteich

Steimker Berg

Sülfeld

Teichbreite

Tiergartenbreite

Velstove

Warmenau

Kneitlingen

Ohrum

Remlingen

Schöppenstedt

Schladen-Werla

Sickte

Uehrde

Veltheim

Wittmar

Winnigstedt

Hehlingen

Söllingen

Süpplingen

Süpplingenburg

Velpke

Warberg

Wolsdorf

Westhagen

Sie suchen eine Hausverwaltung oder WEG Verwaltung