fbpx

IM TEST: AKKUBETRIEBENE STAUBSAUGER

txn. Das Onlinemagazin technikzuhause.de testete sieben kabellose Staub­sauger – mit überrasschend positiven Ergebnissen. 
Fotomontage: OSW-Medien/txn

IM TEST: AKKUBETRIEBENE STAUBSAUGER

txn. Kaum ein elektrisches Reinigungsgerät kommt in Haus und Heim häufiger zum Einsatz als ein Staubsauger. Hier haben sich die Akku-Modelle inzwischen ihren Platz erobert, zumal sie in Sachen Saugkraft gut mithalten können; vom kabellosen Komfort ganz zu schweigen. Welche Art von Akku-Staubsauger am meisten Sinn macht, wie bequem die Anwendung ist und wie effizient das Saugergebnis hat das Online-Magazin technikzuhause.de getestet. Auf den Prüfstand kamen beutellose Staubsauger, die mit Zyklontechnik arbeiten. Dabei wird der eintretende Luftstrom in Rotation gebracht und die gröberen Schmutzteile in den Auffangbehälter geblasen. Der feine Staub wird in einem Papierfilter aufgefangen, der regelmäßig gereinigt werden muss, damit die Saugleistung nicht gemindert wird. Alle Sauger haben einen waschbaren Filter. Die drei ersten Plätze eroberten die Akkusauger von Dyson, Grundig und Kärcher. Der komplette Test steht unter www.technikzuhause.de kostenfrei zur Verfügung.

  22. November 2019
  Kategorie: Gemischtes
Open chat