GEMÜTLICH UND SPARSAM WOHNEN

, GEMÜTLICH UND SPARSAM WOHNEN
Wohnkomfort erhöhen, Heizkosten senken: Kunststofffenster aus Profilen in Klasse A-Qualität sind eine Investition, die sich bezahlt macht.
Foto: Veka/txn

txn. Ist es draußen nass und kalt, sollte es drinnen wohlig warm sein. Dabei spielt die Qualität der Fenster eine wichtige Rolle – sind sie veraltet, geht nicht nur viel Heizenergie verloren, sondern es kommt auch zu unangenehmen Zuglufterscheinungen. Als veraltet gelten heute Isolierglasfenster, die vor 1995 eingebaut wurden. Ausgetauscht gegen moderne Kunststofffenster, senken diese nicht nur die Heizkosten, sondern erhöhen auch den Wohnkomfort. Empfehlenswert sind neue Kunststofffenster, die aus Profilen in Klasse A-Qualität nach DIN EN 12608 bestehen, wie sie von Veka hergestellt werden. Die Premiumprofile überzeugen durch ihre Materialstärke und innovative Mehrkammertechnologie. In Kombination mit speziellen Dichtungen und Verstärkungen helfen sie dabei, viel Heizenergie einzusparen, für mehr Ruhe zu sorgen, den Einbruchschutz zu verbessern und den Wert des Eigenheims zu steigern. Lukrative Förderungen und Zuschüsse erleichtern den Fenstertausch finanziell.

  1. Dezember 2019
  Kategorie: Bauen

Call Now Button
Open chat